30.05.2017 11:10 Uhr

Leipziger Gruppe erhält neue Kommunikationsplattform

Umstellung von LotusNotes auf MS Exchange und Outlook

Nach einer intensiven, gemeinsamen Planungsphase wurde zunächst eine hochverfügbare Infrastruktur geschaffen. Verteilt auf mehrere DAG`s (Database Availability Groups) und mehrfach redundanter Hardware wurde MS Exchange so implementiert, daß der Betrieb dieser geschäftsrelevanten Applikation rund um die Uhr, permanent gewährleistet ist.

Parallel erfolgte die Einweisung der Administratoren. In einem zweiten Schritt wurden sämtliche User von LotusNotes auf Outlook umgestellt. Die Postfächer mussten einschließlich der vorhandenen Termine, Kontakte und Mailhistorie übernommen werden. Die Umstellung sollte ohne nennenswerte Beeinträchtigung des Geschäftsbetriebes erfolgen.

Um dies sicherzustellen wurden zunächst diverse Tests durchgeführt und präzise Migrationspläne erstellt. In ca. 40 Nachtschichten wurden dann alle 3500 Anwender sukzessive umgestellt.

Um die User mit dem neuen System vertraut zu machen und den Umstieg erfolgreich zu gestalten wurde neben intensiver Schulung von Keyusern, kontinuierlicher User Support geleistet. Darüber hinaus wurden Videotutorials und gedruckte Anleitungen zur Verfügung gestellt.

Das Projekt wurde nach etwa 9 Monaten mehr als pünktlich abgeschlossen.